Prozess

Prozess смотреть последние обновления за сегодня на .

Hells-Angels-Prozess in Spanien beginnt

4061
19
00:00:49
24.01.2023

Frank Hanebuth, der ehemalige Chef der Rockergruppe Hells Angels in Hannover, muss sich in Madrid vor Gericht verantworten. Die Vorwürfe umfassen Erpressung, Zuhälterei, Geldwäsche, Drogenhandel und unerlaubten Waffenbesitz. Mehr dazu unter: 🤍

Was ist ein Prozess?

10739
80
1
00:05:31
14.05.2020

In diesem Erklärvideo erfahren Sie wie sich ein Prozess definiert und warum er für eine erfolgreiche Unternehmensführung so wichtig ist. Wir bedanken uns bei unserer Expertin Julia Steiner für die Bereitstellung der Inhalte dieses Videos! weitere Erklärvideos zum Thema #Prozessmanagement: 🤍 Ihre procon Unternehmensberatung

Was ist ein Prozess? - Führungsprozesse, Kernprozesse und Unterstützungsprozesse

76546
457
16
00:06:03
27.03.2017

In diesem Video erklären wir Ihnen den Begriff Prozess und stellen Ihnen eine Prozess Definition sowie die Prozessarten - Führungsprozesse, Kernprozesse und Unterstützungsprozesse - vor. Prozesse sind das Rückgrat aller Unternehmen. Ein funktionierendes Prozessmanagement, welches sich mit der Modellierung, Beschreibung, Einführung, Steuerung und Verbesserung von Geschäftsprozessen befasst, ist daher unerlässlich. Doch was ist ein Prozess überhaupt? Bevor man sich mit dem Prozessmanagement befasst, gilt es diese Frage zu klären und ein grundlegendes Prozessverständnis aufzubauen. Weitere Infos zum Thema Prozessmanagement und Qualitätsmanagement unter 🤍 Inhalte dieses Videos: 0:00 Einleitung 0:21 Was ist ein Prozess? - Beispiel 1:47 Was sind Führungsprozesse? 2:01 Was sind Kernprozesse? 2:19 Was sind Unterstützungsprozesse? 3:47 Welche Eigenschaften hat ein Prozess? Kostenlose Vorlage Prozessbeschreibung: 🤍 Ausbildung Grundlagenwissen QM-System: 🤍 Ausbildung Interner Auditor ISO 9001: 🤍 Ausbildung QMB zur QMS Betreuung: 🤍 Alle QM Ausbildungen in der Übersicht: 🤍 Mehr Infos zum Thema KVP: 🤍 Mehr Infos zum QMB: 🤍 Mehr Infos zum Thema Qualitätsmanagement: 🤍 Mehr Infos zum Thema ISO 9001: 🤍 Mehr Infos zum Thema KVP: 🤍 Mehr Infos zum QMB: 🤍 Mehr Infos zum Thema Qualitätsmanagement: 🤍 Mehr Infos zum Thema ISO 9001: 🤍

Prozess um Immobilienbetrug im Clanmilieu geplatzt | SPIEGEL TV

892560
9852
2429
00:12:02
10.11.2022

Mehr als 200 Mitglieder des Abou-Chaker-Clans sollen in Berlin leben. Um ihre »Geschäfte« zu organisieren, braucht die Großfamilie willige Helfer. Einer von ihnen ist Steffen Fräbel. Er hat nun etwas geschafft, das es in der Berliner Rechtsgeschichte noch nie gegeben hat. Anmerkung der Redaktion: Die Pressesprecherin der Berliner Strafgerichte wurde bei 5:17 irrtümlich mit Inga Wahlen insertiert. Tatsächlich handelt es sich um Christina von Bothmer. True-Crime-Kanalmitglied werden und exklusive Vorteile erhalten: 🤍 Weitere Videos und mehr Inhalte bei SPIEGEL+. Jetzt für € 1,– testen – für alle unter 30 gratis! 🤍

Der Fall Jörg Kachelmann – Ein Prozess und seine Hintergründe | Doku | SRF Dok

341454
1690
00:48:40
06.04.2011

Monatelang beschäftigt sich das Landgericht Mannheim mit dem Fall Kachelmann. Die wichtigsten Zeugen und Gutachter haben zwar bereits ausgesagt, doch eine Urteilsverkündigung ist nicht in Sicht. Dutzende von Journalisten verfolgen den Prozess. Jeweils gewaltig ist auch der Publikumsaufmarsch. Doch bereits die ersten Verhandlungstage vor der 5. Grossen Strafkammer zeigen: Voyeuristische Neugierde wird nicht befriedigt. Die Ex-Geliebte wird zwar stundenlang einvernommen, aber strikte unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Der Dokumentarfilm zeigt auch, wie Ende Dezember Bewegung in das harzige Verfahren kommt. Die Einvernahmen der Sachverständigen beginnen. Plötzlich tauchen neue, überraschende Erkenntnisse auf. Der Film vergleicht die Aussagen der Sachverständigen mit dem behaupteten Tatverlauf – neue Aspekte treten in den Vordergrund. In zahlreichen Interviews werden dem Publikum neue Aspekte des Verfahrens nähergebracht. Unter anderem nehmen Stellung: Alice Schwarzer, am Prozess als Bild-Journalistin unterwegs, und Gisela Friedrichsen, die bekannte Spiegel-Gerichtsreporterin. Die beiden kommentieren die Wendepunkte im Prozess und nehmen Stellung zur Problematik der Berichterstattung. JEDE WOCHE NEUE DOK-FILME UND REPORTAGEN 🔔 Jetzt SRF Dok auf YouTube abonnieren und die Glocke aktivieren: 🤍 👇 Mehr zum Thema Dokus & Reportage gibt es hier: 👥 SRF Dok auf Facebook: 🤍 🎧 Mehr Geschichten zum Hören: 🤍 👀 Mehr Dokus auf Play SRF: 🤍 Kanalinfo: Die Teams von SRF Dok berichten faktentreu, verzichten auf «scripted reality» und sind der journalistischen Redlichkeit verpflichtet. Das Credo der Redaktion: Wir zeigen das Leben in all seinen Schattierungen. Social Media Netiquette von SRF: ► 🤍 #SRFDok #Doku #justiz #strafrecht #Gesellschaft #missbrauch #medien #journalismus #SRF

Prag, 1952: Der Slánský-Prozess | Doku HD | ARTE

82861
940
230
01:09:36
02.12.2022

Der Slánský-Prozess, ein Schauprozess gegen 14 Mitglieder der Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei, ging in die Annalen ein. Auf dem Höhepunkt der stalinistischen Terrorherrschaft warf man den Angeklagten vor, in eine imaginäre Verschwörung verwickelt zu sein. Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte dreier Männer, die Opfer des Schauprozesses wurden. 2018 fanden Arbeiter in einem verlassenen Prager Lagerhaus die Videoaufzeichnungen des Slánský-Prozesses, die seit dem Fall der Berliner Mauer als verschollen galten. Der Slánský-Prozess von 1952 gilt als Musterbeispiel der stalinistischen Terrorherrschaft und ihres Antisemitismus, denn die meisten der 14 Angeklagten des makabren Schauprozesses waren jüdischer Herkunft. Man warf den Männern vor, an einer imaginären Verschwörung beteiligt zu sein, und zwang sie unter Folter und Drohungen zu einem öffentlichen Schuldbekenntnis. Elf von ihnen wurden zu Tode verurteilt und gehängt.    Ruth Zylbermann erzählt in „Prag, 1952: Der Slánský-Prozess“ anhand von aufwendig restaurierten Originalaufnahmen, Archivbildern der Geheimpolizei und Gesprächen mit Verwandten die Geschichte der Angeklagten Rudolf Slánský, Artur London und Rudolf Margolius – dreier Mitglieder der Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei, die Opfer eines Systems wurden, das sie selbst mit aufgebaut hatten. Die Bilder des Schauprozesses offenbaren einmal mehr die Grausamkeit das stalinistische Regimes. Der Dokumentarfilm erinnert auch daran, wie leicht die Grenze zwischen Lüge und Wahrheit verschwimmen kann – eine Mahnung, die heute wieder dringender ist, denn je. Dokumentarfilm von Ruth Zylberman (F/RUS 2021, 70 Min) #slansky #prozess #prag Video verfügbar auf YouTube bis zum 04/02/2023 Abonniert den Youtube-Kanal von ARTE:  🤍 Folgt uns in den sozialen Netzwerken: Facebook: 🤍 Twitter: 🤍 Instagram: 🤍

Franz Kafka - Der Prozess - Hörbuch

118270
1019
93
08:37:30
29.11.2016

Franz Kafka der Prozess, Hörbuch. Inhalt: 1 Kaptiel: Verhaftung - Gespräch mit Frau Grubach Dann Fräulein Bürstner 2 Kapitel: Erste Untersuchung 1:11:00 3 Kapitel: Im leeren Sitzungssaal - Der Student - Die Kanzleien 1:51:41 4 Kapitel: Die Freundin des Fräulein Bürstner 5 Kapitel: Der Prügler 2:50:01 6 Kapitel: der Onkel - Leni 3:06:46 7 Kapitel: Advokat - Fabrikant - Maler 3:58:25 8 Kapitel: Kaufmann Block - Kündigung des Advokaten 6:04:50 9 Kapitel: Im Dom 7:22:00 10 Kapitel: Ende 8:23:16 Der Prozess ist neben Der Verschollene und Das Schloss einer von drei unvollendeten postum veröffentlichten Romanen von Franz Kafka. Der Roman entstand 1914-1915. Viele prägnante Ereignisse der Geschichte scheinen an Erfahrungen Kafkas zu der Zeit angelehnt . I.E. die Auflösung der Verlobung mit Felice Bauer. Weitere Hörbücher sind hier zu finden: 🤍

Prozess gegen den Polizisten-Killer beginnt | Kusel

37305
489
354
00:04:54
21.06.2022

Paukenschlag zum Prozessauftakt. Der mutmaßliche Polizistenmörder Andreas S. (39) beschuldigte seinen Helfer, auch tödliche Schüsse abgegeben zu haben. Er selbst beruft sich auf Notwehr. Andreas S. (39) wird vorgeworfen Polizeianwärterin Yasmin B. († 24) und Oberkommissar Alexander K. († 29) am 31. Januar 2022 bei einer Verkehrskontrolle kaltblütig erschossen zu haben. Mit ihm auf der Anklagebank: Komplize Florian V. (33). Er war bei der Tat dabei. Die Morde werden ihm allerdings nicht zur Last gelegt. #Polizistenmord #Kusel #Prozess 🔴 BILD IM TV Hol dir unseren News-Sender auf deinen Fernseher – täglich mehrere Stunden Live-Programm! 📺 Eine Anleitung für dein TV-Gerät findest du hier: 🤍 📡 Neuer Service für Sat-Empfänger – die Senderliste mit BILD TV zum Download: 🤍 ➡️Weitere Infos unter 🤍 🍿 Unser BILD LIVE Sendeplan: 🤍 🖥 Der Web-Live-Stream: 🤍 📲BILD ist jetzt auf Telegram: 🤍 📰„Putins Krieg” – BILD startet Newsletter zum Ukraine-Krieg. Hier abonnieren: 🤍 ❤️ Der Krieg in der Ukraine bedroht Millionen Kinder – wir helfen, bitte hilf auch du! Alle Infos hier: 🤍 🎧 Unsere Podcasts auf Youtube: 🤍 🎥 Die besten Dokus mit BILDplus gibt's hier: 🤍 🎥 Wettmanipulation! Betrug! Obdachlosigkeit! Knast!: VERZOCKT – Wie ein Spielsüchtiger ALLES verlor: 🤍 🎥 „Heroin in Berlin“ – Das Gift aus der U-Bahn | Die exklusive Reportage: 🤍 🎥 V-Mann „Miami Gianni“ packt aus: Undercover zwischen Zuhältern, Rockern und Clans – 🤍 🎥 „Ich will deine Herrin sein! Junge Dominas in Aktion!“ – Aurora Nia Noxx schult die Dominas von morgen 🤍 🎥 „Der Schneekönig“ – Vom Polizistensohn zum Drogen-Boss: Der deutsche Pablo Escobar erzählt jetzt ALLES 🤍 📲 Unseren Moderatoren und Kommentatoren: Thomas Kausch: 🤍 Sandra Kuhn: 🤍 Patricia Platiel: 🤍 Kai Weise: 🤍 Felicia Pochhammer: 🤍 Nena Schink: 🤍 Claus Strunz: 🤍 Paul Ronzheimer: 🤍 Filipp Piatov: 🤍 Jan Schäfer: 🤍 Impressum: 🤍 #BILD #BILDTV #BILDLIVE #News #Nachrichten

60 Jahre Eichmann-Prozess: Der Massenmörder im Glaskasten | DER SPIEGEL

1023370
14102
779
00:15:36
10.04.2021

Am 11. April 1961 begann in Jerusalem der Prozess gegen den Holocaust-Organisator Adolf Eichmann. Das Verfahren veränderte den Umgang mit den Überlebenden. Der stellvertretende Ankläger Gabriel Bach erinnert sich.

Chorherr-Prozess: Freisprüche für alle angeklagten Personen

732
3
37
00:01:54
23.01.2023

Besuche auch unsere anderen Kanäle: *Mehr Videos: 🤍oe24.at/video +Facebook: facebook.com/oe24.at/ -Instagram: instagram.com/oe24.at/ ^^^Gettr: gettr.com/user/oe24at

Nach Einbruch: So ging Prozess für Amira und Olli Pocher aus

3262
32
4
00:00:48
26.01.2023

Dieser Vorfall hinterlässt bei Amira (30) und Oliver Pocher (44) sicherlich Spuren! Im vergangenen Jahr lebte das Ehepaar in dem Haus von Pietro Lombardi (30). Dort mussten die beiden eine schlimme Erfahrung machen: Während der Entertainer und seine Frau zu Hause waren, brach jemand ein! Rund ein Jahr später fand vor wenigen Tagen die Gerichtsverhandlung statt – auch Amira und Olli wurden in den Zeugenstand gerufen. "Heute war die Verhandlung [...] wegen Einbruchs. Ist schon echt komisch, vor dieser Person zu sitzen, die auch kein Wort Deutsch spricht, aber total geständig war", meldete sich die 30-Jährige nach dem Prozess auf Instagram zu Wort. Doch jetzt kann das Paar endlich wieder aufatmen: "Das Urteil ist gesprochen, es gibt eineinhalb Jahre Gefängnis", erklärte Olli zudem auf der Social-Media-Plattform. (lda/mji)

Das Tribunal von Nürnberg - Der Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher (4K-Version)

777246
6754
2267
01:19:59
14.07.2022

Im Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozess wurden nach dem Zweiten Weltkrieg deutsche Politiker, Militärs und NS-Funktionäre erstmals für die Planung, Vorbereitung, Einleitung und Durchführung eines Angriffskrieges, Verbrechen an der Zivilbevölkerung und an Kriegsgefangenen sowie für den Massenmord in den Vernichtungslagern strafrechtlich zur Verantwortung gezogen. Dieser Prozess war der erste der dreizehn Nürnberger Prozesse. Er dauerte vom 20. November 1945 bis zum 1. Oktober 1946 und fand im Justizpalast in der Stadt Nürnberg statt. Von den vierundzwanzig Angeklagten wurden zwölf zum Tode und sieben zu Freiheitsstrafen verurteilt. Die Angeklagten Martin Bormann (Hitlers „Stellvertreter“, in Abwesenheit zum Tode verurteilt) Karl Dönitz (Hitlers Nachfolger und Admiral, zu zehn Jahren Haft verurteilt) Hans Frank (Generalgouverneur, zum Tode verurteilt) Wilhelm Frick (Reichsminister, zum Tode verurteilt) Hans Fritzsche (Leiter Rundfunkabteilung im Propagandaministerium, freigesprochen) Walther Funk (Reichswirtschaftsminister, lebenslange Haft) Hermann Göring (Reichsmarschall, zum Tode verurteilt) Rudolf Hess (Reichsminister, lebenslange Haft) Alfred Jodl (Generaloberst, zum Tode verurteilt) Ernst Kaltenbrunner (Chef des Reichssicherheitshauptamts, zum Tode verurteilt) Wilhelm Keitel (Generalfeldmarschall, zum Tode verurteilt) Gustav Krupp von Bohlen und Halbach (Wehrwirtschaftsführer, Verfahren eingestellt) Robert Ley (Reichsorganisationsleiter der NSDAP, entzog sich dem Prozess durch Selbstmord) Konstantin Freiherr von Neurath (Außenminister und Reichsprotektor in Böhmen und Mähren, 15 Jahre Haft) Franz von Papen (Politiker, Freispruch) Erich Raeder (Großadmiral, lebenslange Haft) Joachim von Ribbentrop (Außenminister, zum Tode verurteilt) Alfred Rosenberg (Reichsminister, zum Tode verurteilt) Fritz Sauckel (Reichsverteidigungskommissar, zum Tode verurteilt) Hjalmar Schacht (Wirtschaftsminister, Freispruch) Baldur von Schirach (Reichsstatthalter, 20 Jahre Haft) Arthur Seyß-Inquart (SS-Obergruppenführer, zum Tode verurteilt) Albert Speer (Rüstungsminister, 20 Jahre Haft) Julius Streicher (Gruppenführer SA, zum Tode verurteilt) Abonniere chronoshistory: 🤍

Die Zschäpe-Anwälte im "NSU-Prozess" - Heer, Stahl und Sturm | WDR Doku

2864374
26373
5406
01:28:33
11.07.2018

"Heer, Stahl und Sturm" ist eine Geschichte hinter den Kulissen des sogenannten NSU-Prozesses und Beate Zschäpe. Es ist auch die Geschichte zu der Frage: Wie fair und rechtsstaatlich reagiert ein Staat, eine Gesellschaft, wenn sie auf diese Weise von mutmaßlichen Rechtsterroristen angegriffen wird? Wie erleben das die, die "das Böse" verteidigen? Die sich, wie es ihre Kollegen schon zu Beginn des Prozesses formulierten, "für die falsche Seite entschieden" haben? Die Filmemacherin Eva Müller hat die drei Anwälte im NSU-Prozess über die gesamte Prozessdauer von mehr als fünf Jahren begleitet. Herausgekommen ist eine einzigartige filmische Dokumentation. Weitere Dokus zum Thema: 🤍 Ein Film für Die Story von Eva Müller.

Im Verhör (4): Der Prozess – mit Kassra Zargaran | SPIEGEL TV

1232418
13313
1445
00:55:14
06.08.2022

Der entscheidende Moment ist gekommen: Hells Angel Kassra Zargaran wird zum Kronzeugen und sagt gegen seine ehemaligen "Brüder" aus. Warum er dafür erst seine alten Anwälte loswerden musste und wie seine Rocker-Gang darauf reagierte, seht ihr jetzt hier. Hier findest Du Folge 1: 🤍 und hier Folge 2: 🤍 und hier Folge 3: 🤍 Mehr zum Thema Rocker findet Ihr in diesen eBooks: 🤍 🤍

Die Nürnberger Prozesse (1/3): Das Dritte Reich vor Gericht | SPIEGEL TV

2789544
25715
00:46:45
20.11.2020

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs werden im Nürnberger Justizpalast 22 Repräsentanten des „Dritten Reiches" zur Verantwortung gezogen für Krieg, Terror und Massenmord: darunter Hermann Göring, Karl Dönitz, Albert Speer und Rudolf Heß. Sie werden der Verschwörung angeklagt, Angriffskriege geführt, Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen zu haben. Die vier Siegermächte beantworten das Jahrtausendverbrechen der Nazis mit einem Jahrtausendprozess. Erstmals in der Geschichte sitzt eine ganze Staatsführung auf der Anklagebank. Zweiter Teil hier: 🤍 Dritter Teil hier: 🤍

Kusel: Urteil in Polizisten-Mord-Prozess gefällt

40292
391
367
00:03:50
30.11.2022

Kusel/Kaiserslautern – Auch wenn dieses Urteil Yasmin B. (†24) und Alexander K. (†29) nicht mehr zurückbringt – zumindest dürfte sich die Welt für Familie, Freunde, Kollegen und alle Trauernden ein bisschen gerechter anfühlen: Der kaltblütige Polizistenkiller Andreas S. (39) muss lebenslang ins Gefängnis! Hier gibt es alle Informationen: 🤍 #Mord #Polizisten #Kusel 🔴 BILD IM TV Hol dir unseren News-Sender auf deinen Fernseher – täglich mehrere Stunden Live-Programm! 📺 Eine Anleitung für dein TV-Gerät findest du hier: 🤍 📡 Neuer Service für Sat-Empfänger – die Senderliste mit BILD TV zum Download: 🤍 ➡️Weitere Infos unter 🤍 🍿 Unser BILD LIVE Sendeplan: 🤍 🖥 Der Web-Live-Stream: 🤍 📲BILD auf Telegram: 🤍 📰 Unser Newsletter zum Ukraine-Krieg. Hier abonnieren: 🤍 ❤️ Der Krieg in der Ukraine bedroht Millionen Kinder – wir helfen, bitte hilf auch du! Alle Infos hier: 🤍 🎧 Unsere Podcasts auf Youtube: 🤍 🎥 Die besten Dokus mit BILDplus gibt's hier: 🤍 🎥 Wettmanipulation! Betrug! Obdachlosigkeit! Knast!: VERZOCKT – Wie ein Spielsüchtiger ALLES verlor: 🤍 🎥 „Heroin in Berlin“ – Das Gift aus der U-Bahn | Die exklusive Reportage: 🤍 🎥 V-Mann „Miami Gianni“ packt aus: Undercover zwischen Zuhältern, Rockern und Clans – 🤍 🎥 „Ich will deine Herrin sein! Junge Dominas in Aktion!“ – Aurora Nia Noxx schult die Dominas von morgen 🤍 🎥 „Der Schneekönig“ – Vom Polizistensohn zum Drogen-Boss: Der deutsche Pablo Escobar erzählt jetzt ALLES 🤍 📲 Unseren Moderatoren und Kommentatoren: Thomas Kausch: 🤍 Patricia Platiel: 🤍 Kai Weise: 🤍 Felicia Pochhammer: 🤍 Nena Brockhaus: 🤍 Claus Strunz: 🤍 Paul Ronzheimer: 🤍 Filipp Piatov: 🤍 Jan Schäfer: 🤍 Impressum: 🤍 #bild #bildtv #bildlive #news #nachrichten

Wirecard – eine österreichische Affäre? (1/4): Der Prozess - Inside Austria

1460
28
00:34:39
14.01.2023

München, Stadelheim. Markus Braun und zwei weitere Ex-Wirecard-Manager stehen vor Gericht – ihnen drohen mehrjährige Haftstrafen. Welche Rolle spielten sie im größten Wirtschaftskrimi der deutschen Geschichte? Wie konnte Wirecard jahrelang Anleger und Behörden täuschen und 20 Milliarden Euro vernichten? Und wo ist eigentlich der Ex-Vorstand und Hauptverdächtige, der Österreicher Jan Marsalek? Wir blicken auf einen Jahrhundertprozess voller Fragezeichen. Wirecard – eine Österreich-Affäre? In dieser Reihe wollen wir herausfinden, welche Spuren im Wirecard-Skandal nach Österreich führen. Was verband Markus Braun und Sebastian Kurz? Wieso hat Jan Marsalek beste Kontakte zu Österreichs Geheimdiensten? Wieso führt seine Flucht ausgerechnet über Bad Vöslau? Und zieht Marsalek am Ende noch immer Fäden in Österreich?

Prozess

4026
94
0
00:02:29
28.10.2021

Provided to YouTube by Universal Music Group Prozess · Ulysse Melancholie ℗ 2021 Walk This Way Records, under exclusive license to Universal Music GmbH Released on: 2021-10-28 Producer, Associated Performer, Programming: Shootdown Studio Personnel, Mastering Engineer: Bullit Associated Performer, Vocals: Ulysse Author: Ulysse Composer: Shootdown Auto-generated by YouTube.

Frankfurter Auschwitz-Prozess Zeuge Hermann Langbein24. Verhandlungstag 06.03.1964

51329
364
65
04:27:40
05.09.2020

Zeuge Hermann Langbein 24. Verhandlungstag 06.03.1964 1. Frankfurter Auschwitz-Prozess »Strafsache gegen Mulka u.a.«, 4 Ks 2/63 Landgericht Frankfurt am Main 24. Verhandlungstag, 6.3.1964 Vernehmung des Zeugen Hermann Langbein Quelle: 🤍

PROCESAS | "Der Prozess"

3864
39
1
00:02:00
17.05.2019

Franzas Kafka savo romane „Procesas“, kurio taip ir nespėjo užbaigti, rašė: „Įtariamajam geriau judėti, negu sėdėti ramiai, nes tas, kas ramiai sėdi, bet kada, pats to nežinodamas, gali atsidurti ant svarstyklių lėkštės su visomis savo nuodėmėmis.“ Choreografas Martynas Rimeikis, savo kūrinį įvardinantis kaip šiuolaikinį baletą, kaip tik ir ketina „Procesą“ atspindėti judesiu: „Manau, rašytojui individą traiškanti biurokratinė sistema tebuvo priemonė kalbėti apie pamatines vertybes – laisvę ir kaltę. Iš tiesų Jozefo K. laisvę varžo visų pirma išankstinis aplinkinių įsitikinimas jo kalte. Ir tik nuo žmogaus priklauso, ar jis prisiims įkyriai jam peršamą kaltę, ar ne. Vieni ilgainiui patys ja įtiki, o kiti išsaugo viltį ir priešinasi net vedami giljotinon“. * Der Prozess” is the first full length ballet created by choreographer Martynas Rimeikis. The work features music by Mindaugas Urbaitis, as well as cold and stark concrete sets by Marijus Jacovskis, featuring a monumental guillotine, allowing the audience to experience the tragic confrontation between an individual and official system even stronger. Having turned into a sensation right after its premiere, “Der Prozess” offers a truly unforgettable evening at the theatre.

(83) Zeuge: Bernhard Walter (NS) - Frankfurter-Auschwitz-Prozess

98873
455
158
01:41:16
31.05.2020

Tonbandmitschnitte des ersten großen Auschwitz-Prozesses von 1963–1965 Dienststellung (NS) / Erkennungsdienst Teil 83 - Zeuge: Bernahrd Walter - 76. Verhandlungstag Bernhard Walter: 🤍 Personal im KZ Auschwitz: 🤍 Kennzeichen für Schutzhäftlinge in Konzentrationslager: 🤍 Karte KZ Auschwitz I : 🤍 Karte KZ Auschwitz II : 🤍 Dokumentation Auschwitz-Prozess: 🤍 Weitere Dokumentationen zu diesem Thema befinden sich auf meinem Kanal (Playlist und kein Re-Upload). Quelle: 🤍 Ab 20. Dezember 1963 wurde in Frankfurt der größte Strafprozess der deutschen Nachkriegsgeschichte geführt. Es waren drei Richter und sechs Geschworene, vier Staatsanwälte, drei Nebenklagevertreter, 19 Verteidiger und 22 Angeklagte beteiligt. Für die Zeugen, die die Lagerhaft überlebt hatten, waren die Aussagen äußerst belastend. Sie durchlebten nach zwanzig Jahren die schrecklichen Ereignisse noch einmal. Zudem wurden sie durch die Verteidigung unter Druck gesetzt, indem man am Wahrheitsgehalt ihrer Berichte zweifelte. Häufig musste eine Pause eingelegt werden, weil ein Zeuge die Grenze seiner Belastbarkeit erreicht hatte. Die Aussagen der ehemaligen Häftlinge riefen Bestürzung und Fassungslosigkeit im Publikum hervor. Insgesamt wurden 360 Zeugen vernommen. Am 6. Mai 1965, nach 154 Prozesstagen, wurde die Beweisaufnahme abgeschlossen.

Letzte Generation: Prozessbeginn gegen Nürnberger Klima-Aktivisten | BR24

5871
107
173
00:02:44
26.01.2023

Am Amtsgericht Nürnberg beginnt der Prozess gegen mehrere Aktivisten der "Letzte Generation". Sie hatten sich am Nürnberger Westring festgeklebt, um auf die Klimakrise aufmerksam zu machen. Autorin: Julia Demel Hier geht's zu unserer BR24-Website: 🤍 BR24-Facebook: 🤍 BR24-Twitter: 🤍 BR24-Instagram: 🤍 Kontrovers im Internet: 🤍

Majdanek Prozess I

39623
270
94
01:27:13
27.01.2019

Frankfurter Auschwitz-Prozess Zeuge Hermann Reineck 52. VERHANDLUNGSTAG 05.06.1964

11447
97
10
01:39:10
08.02.2022

Zeuge Hermann Reineck 52. VERHANDLUNGSTAG 05.06.1964 1. Frankfurter Auschwitz-Prozess »Strafsache gegen Mulka u.a.«, 4 Ks 2/63 Landgericht Frankfurt am Main 52. Verhandlungstag, 5.6.1964 Vernehmung des Zeugen Hermann Reineck Quelle: 🤍

Das Dritte Reich vor Gericht - Der Prozess

5844
37
0
00:44:57
05.01.2022

Teil 3 - Der Prozess Von der Drogensucht und dem Selbstmord Hermann Görings bis hin zu den Aussagen über die Verbrechen der Nazis während des Zweiten Weltkriegs, in der Spiegel TV-Dokumentation […] kommen Experten und der noch letzte lebende Zeitzeuge zu Wort. 218 Verhandlungstage dauerten die aufwendigen „Nürnberger Prozesse“, die das Verbrechen der Nazis erneut aufrollten. (Text: n-tv)

Adolf Eichmann: die Jagd bis zum Prozess

1070529
31129
2243
00:15:39
08.04.2021

Adolf Eichmann ist der „Organisator des Holocaust“. Eichmann setzt den Beschluss der Wannseekonferenz von 1942 um: Die systematische Verfolgung, Vertreibung, Deportation und Ermordung von Millionen von Juden. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges führen die Alliierten zahlreiche Prozesse gegen viele Nazigrößen. Einige Nazis entziehen sich den Prozessen durch Suizid, andere versuchen in den Wirren im Nachkriegseuropa unterzutauchen. So auch Adolf Eichmann. Unter falschen Namen schlägt er sich als Gelegenheitsarbeiter durch. Doch Eichmann wird insgeheim verfolgt: Simon Wiesenthal, ein Holocaust-Überlebender ist ihm auf den Fersen. Wiesenthal sammelt jegliche Informationen über Nazi-Verbrecher und natürlich auch über Adolf Eichmann. Dennoch schafft es Eichmann letztlich nach Argentinien zu flüchten – über die sogenannte Rattenlinie. In Argentinien kann er mehrere Jahre mit seiner Familie unbehelligt leben, bis ihn der israelische Geheimdienst entführt. Simon Wiesenthals unermüdliche Arbeit hat sicher ihren Anteil an der Ergreifung Eichmanns, doch heute gilt als sicher, dass auch die Geheimdienste der Bundesrepublik, der USA und der UdSSR über Eichmanns Aufenthaltsort informiert waren. In Israel wird Eichmann der Prozess gemacht, der 1961 mit dem Todesurteil endete. Die ganze Jagd auf Adolf Eichmann zeichnet Mirko in diesem Video nach. Schau gerne bei Instagram vorbei: 🤍 Wir gehören zu #terraX und zu #funk Schau da unbedingt rein: Terra X: 🤍 Terra X bei YouTube: 🤍 funk: 🤍 funk bei Youtube: 🤍 Web-App: 🤍 Eine Produktion der objektiv media GmbH für funk: Moderation: Mirko Drotschmann Autor: Matthias Schöberl Producerin: Andrea Lorenz; Daniela Ssymank Redaktion (OM): Inga Haupt Postproduktion: Motion Design: Rainer Düring Schnitt: Christian Wischnewski ZDF: Volker Erbert, Nicole Valenzuela

DER PROZESS | Orson Welles Liebling | Deutsch

302
13
0
00:06:07
09.12.2022

DER PROZESS zeigt Orson Welles’ persönliche Interpretation von Franz Kafkas surrealistischen Roman, mit Anthony Perkins, Jeanne Moreau und Romy Schneider in den Hauptrollen. Mehr von #ARTHAUS: ARTHAUS+: 🤍 Magazin: 🤍 Website: 🤍 Facebook: 🤍 Instagram: 🤍 Der Büroangestellte Josef K. (Anthony Perkins) wird eines Morgens vollkommen unerwartet und ohne Angabe von Gründen verhaftet. Auch während seines aufreibenden Prozesses klärt ihn niemand über den Anklagegrund auf, und von seinem Anwalt ist offensichtlich keine wirkliche Hilfe zu erwarten. Der Angeklagte scheint in einem surrealen Albtraum gefangen, aus dem es kein Erwachen gibt. #drama #derprozess #orsonwelles

Der Ärzte-Prozess - Nürnberg 1946/47

466590
2060
00:49:41
11.10.2013

Der Nürnberger Ärzteprozess fand vom 9.12.1946 bis zum 20.8.1947 als erster der zwölf Nürnberger Nachfolgeprozesse gegen Verantwortliche des Deutschen Reichs zur Zeit des Nationalsozialismus im Nürnberger Justizpalast vor einem amerikanischen Militärgericht (Military Tribunal I) statt. Angeklagt waren 20 KZ-Ärzte sowie ein Jurist und zwei Verwaltungsfachleute als Organisatoren von Medizinverbrechen. Urteilsverkündung am 20.8.1947: 7 Angeklagte: Todesstrafe 5 Angeklagte: lebenslänglich 4 Angeklagte: Haftstrafe 10 bis 20 Jahre 7 Angeklagte: Freispuch Medizinische Experimente, Konzentrationslager, Dachau, Ravensbrück, Walter B. Beals, Richter, Sulfonamid-Versuche, Erfrierungen, Zyklon B, Krematorien, Auschwitz, Majdanek, Lepraversuche, Gasbrand, Röntgen-Sterilisation, Sterilisationsversuche, Euthanasie, Fleckfieberversuche, Fleckfieberinfektionen, Unterdruckkammern, Experimente an Brüsten, Unterkühlungsversuche Die Angeklagten: Viktor Brack, SS-Oberführer, Oberdienstleiter „Kanzlei des Führers" Todesstrafe - am 02.06.1948 hingerichtet Karl Brandt, SS-Arzt, SS-Obergruppenführer und Generalleutnant Waffen-SS, Reichskommissar Sanitäts- und Gesundheitswesen, Generalkommissar für Kampfstofffragen, Euthanasiebevollmächtigter, Begleitarzt Hitlers Todesstrafe - am 02.06.1948 hingerichtet Rudolf Brandt, SS-Standartenführer, Persönlicher Referent des Reichsführers-SS, Leiter Minister-Büro im Reichsinnenministerium, Todesstrafe - am 02.06.1948 hingerichtet Karl Gebhardt, SS-Arzt, Generalmajor der Waffen-SS und SS-Gruppenführer, Chefarzt der Heilanstalt Hohenlychen, Oberster Kliniker beim Reichsarzt SS und Polizei, Leibarzt Heinrich Himmlers, Präsident Deutsches Rotes Kreuz Todesstrafe - am 02.06.1948 hingerichtet Waldemar Hoven, SS-Hauptsturmführer Lagerarzt KZ Buchenwald Todesstrafe - am 02.06.1948 hingerichtet Joachim Mrugoswski, SS-Arzt, SS-Oberführer, Chef Hygiene-Institut der Waffen-SS, Oberster Hygieniker beim Reichsarzt SS Todesstrafe - am 02.06.1948 hingerichtet, Wolfram Sievers, SS-Standartenführer, Reichsgeschäftsführer SS-Ahnenerbes und Direktor Institut für wehrwissenschaftliche Zweckforschung Todesstrafe - am 02.06.1948 hingerichtet Fritz Fischer, KZ-Arzt, SS-Sturmbannführer Waffen-SS, Assistenzarzt in Hohenlychen Lebenslänglich - am 31.01.1951 durch John Jay McCloy in 10 Jahre Haft umgewandelt, am 1.4.1954 vorzeitig entlassen Karl August Genzken, KZ-Arzt, Generalleutnant Waffen-SS, Chef Sanitätsamt Waffen-SS Lebenslänglich - am 31.01.1951 in 20 Jahre Haft umgewandelt, am 17.4.1954 vorzeitig entlassen Siegfried Handloser, Generaloberstabsarzt Chef Wehrmachts-Sanitätswesens und Heeres-Sanitäts-Inspekteur Lebenslänglich - am 31.01.1951 in 20 Jahre Haft umgewandelt, Dez. 1953 wegen Krankheit vorzeitig entlassen Gerhard Rose, Generalarzt der Luftwaffe, Stellvertr. Präsident Robert-Koch-Institut für Tropenmedizin Lebenslänglich - am 31.01.1951 in 15 Jahre Haft umgewandelt, am 3.6.1955 vorzeitig entlassen Oskar Schroeder, Generaloberstabsarzt Leiter und Inspekteur des Sanitätswesens der Luftwaffe Lebenslänglich - am 31.01.1951 in 15 Jahre Haft umgewandelt, am 1.4.1954 vorzeitig entlassen Hermann Becker-Freyseng, Stabsarzt der Luftwaffe, Referent für Luftfahrtmedizin beim Sanitätsinspekteur der Luftwaffe, Abteilungsleiter Luftfahrtmedizinisches Institut 20 Jahre - am 31.01.1951 von John Jay McCloy in 10Jahre Haft umgewandelt, am 20.11.1952 vorzeitig entlassen. Herta Oberheuser, Ärztin im KZ Ravensbrück, Assistentin von Gebhardt 20 Jahre - am 31.01.1951 in 10 Jahre Haft umgewandelt, am 4.4.1952 frühzeitig entlassen Wilhelm Beiglboeck, KZ-Arzt, Stabsarzt Luftwaffe, Oberarzt Universitätsklinik Wien 15 Jahre - am 31.01.1951 durch John Jay McCloy in 10 Jahre Haft umgewandelt,am 15.12.1951 frühzeitig entlassen Helmut Poppendick, SS-Obersturmführer Leitender Arzt SS-Rasse- und Siedlungshauptamt, Chef persönliches Büro im Stab des Reichsarztes SS und Polizei 10 Jahre - am 31.01.1951 durch John Jay McCloy entlassen Kurt Blome, KZ-Arzt, Stellvertr. des Reichsgesundheitsführers Leonardo Conti, stellvertr. Leiter Reichsärztekammer Freispruch Adolf Pokorny, Sanitätsoffizier (Oberarzt) Arzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten Freispruch Paul Rostock, NS-Mediziner, Generalarzt der Reserve Direktor der Chirurgischen Universitätsklinik Berlin, beratender Arzt der Armee, Amtschef der Dienststelle Medizinische Wissenschaft und Forschung Freispruch Konrad Schäfer, Unterarzt der Luftwaffe, Assistenzarzt chemotherapeutisches Laboratium Schering AG, Forschungsinstitut der Luftfahrtmedizin Freispruch Siegfried Ruff, Flugkapitän, Direktor des Instituts für Flugmedizin der Deutschen Versuchsanstalt für Luftfahrt e.V. Freispruch Georg Weltz, Oberfeldarzt, Chef Institut für Luftfahrt-Medizin in München Freispruch Wolfgang Romberg, Abteilungsleiter Institut für Flugmedizin der dt. Versuchsanstalt für Luftfahrt, Berlin-Adlershof Freispruch

Franz Kafka Erklärt - Der Prozess | Das Grauen im System - Abschweifungen

9319
366
26
00:11:08
13.11.2020

Franz Kafka zeichnet im Prozess eine bedrückende Welt, in der Bürokratie und Kontrollabläufe das menschliche Miteinander bestimmen und überlagern. Liest man in Blogs und den vor allem englischsprachigen Medien, fällt auf, dass der Begriff "Kafkaesk" grade eine Renaissance erlebt. Die Vorstellungen, die Franz Kafka im Prozess und in anderen Werken vermittelt, scheinen in einer Zeit, in der viele Menschen ihre Jobs verlieren und sich Unterstützung bei staatlichen Institutionen holen müssen und in der unsere Lebensumstände sich durch eine Pandemie jenseits unserer Kontrolle verändern, eine neue Relevanz bekommen zu haben. Wenn dir meine Inhalte gefallen, überleg dir, ob du meinen Kanal über Steady unterstützt: 🤍 ...oder mir über Paypal eine Einzelspende zukommen lässt: 🤍 Ich betreibe diese Einführung Philosophie bzw. den Kanal in meiner Freizeit, deswegen kann es zwischen den Videos durchaus zu Pausen von ein oder zwei Monaten kommen. Musik: Orison - Dan Bodan Hörbuch: Kafka - Der Prozeß (2002) - Gelesen von Christian Brückner Filmausschnitte: The Trial (1993) #litosophie #kafka #derprozess #kafkaerklärt

DER PROZESS | Nach dem Roman von Franz Kafka, in der Bearbeitung von Matthias Günther

1040
8
0
00:01:17
05.10.2022

„Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet.“ Josef K. weiß weder weshalb noch von wem er verhaftet wurde. Er weiß nur, er ist verhaftet und ein Prozess wird gegen ihn angestrengt. Unschuldsbeteuerungen helfen ihm genauso wenig wie Verteidigungsversuche. Sein ganzes Leben ändert sich mit einem Schlag. Immerhin steht er einer Bürokratie gegenüber, die so undurchschaubar wie dubios ist. Ihn verschlägt es an skurrile Orte, er trifft auf geheimnisvolle Beamte und dies alles scheint nur dafür gemacht zu sein, ihn immer weiter hineinzuziehen in den Strudel aus Angst, Unsicherheit und Manipulation. Der Jurist Franz Kafka schuf mit Der Prozess in den Jahren 1914/1915 einen weltberühmten Roman. Er erzählt darin die gespenstische Geschichte eines Individuums, welches hilflos einem perfiden System ausgeliefert zu sein scheint und dessen Mechanismen weder verstanden noch angegangen werden können. Kafka verwandelt damit eine spezifische Angst der modernen Gesellschaft zu einem literarischen Albtraum. Tickets & info: 🤍 Inszenierung Peter Wittenberg Bühne Florian Parbs Kostüme Marie-Luise Lichtenthal Musik/Sounddesign Bernhard Moshammer Dramaturgie Martin Mader K. Julian Sigl K. Daniel Klausner Waschfrau, Onkel, Türhüter 4 Katharina Hofmann Untersuchungsrichter, Titorelli, Franz, Türhüter 2 Alexander Julian Meile Frau Grubach, Auskunftgeber, Leni, Kaplan 1 Gunda Schanderer Fräulein Bürstner, Montag, Prügler, Kaplan 2 Theresa Palfi Aufseher, Berthold, Fabrikant, Mädchen, Türhüter 3 Jan Nikolaus Cerha Willem, Gerichtsdiener, Advokat, Türhüter 1 Lutz Zeidler Video: Anna Haslehner

Prozess um Elon Musks Tesla-Tweets hat begonnen

456
2
00:01:27
18.01.2023

Der Tesla-Chef hatte 2018 getwittert, er wolle Tesla von der Börse nehmen. Aktionäre werfen Musk eine unzulässige Beeinflussung des Aktienkurses vor. Mehr zum Thema finden Sie auf ZEIT ONLINE: 🤍 Hinweis: Dieses Video ist Teil des Nachrichtenfeeds von Reuters. Reuters ist eine Nachrichtenagentur, die Medien mit selbst recherchierten und formulierten Meldungen zu aktuellen Ereignissen liefert. Die Texte zum Video hier auf YouTube verantwortet das Videoressort von ZEIT ONLINE. Bildrechte Thumbnail: Brandon Bell/Getty Images Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es uns nicht möglich ist, die Kommentare unter allen Nachrichtenvideos zu moderieren. Aus diesem Grund schalten wir die Kommentarfunktion bei Nachrichtenvideos grundsätzlich ab. #zeitonline #nachrichten #musk #tesla

DER PROZESS

803
14
0
00:01:32
05.10.2022

OPER VON GOTTFRIED VON EINEM | Mehr Infos unter 🤍 Libretto von Boris Blacher und Heinz von Cramer nach dem gleichnamigen Roman von Franz Kafka Orchesterreduktion von Tobias Leppert (2021) Kooperation mit den Landesbühnen Sachsen MUSIKALISCHE LEITUNG Tom Woods INSZENIERUNG & AUSSTATTUNG Sebastian Ritschel LICHT Sebastian Ritschel / Martin Stevens VIDEODESIGN Sven Stratmann CHOREOGRAFIE Gabriel Pitoni DRAMATURGIE Ronny Scholz MUSIKALISCHE EINSTUDIERUNG John Spencer / Jacob Bass / Yona Bong REGIEASSISTENZ & ABENDSPIELLEITUNG Fabio Toraldo INSPIZIENZ Mirko Lodderstedt SOUFFLAGE Bettina Hentschel AUSSTATTUNGSASSISTENZ Christiane Hilmer JOSEF K. Daniel Pataky AUFSEHER | FABRIKANT | PASSANT Michael Daub STUDENT | DIREKTOR-STELLVERTRETER | BURSCHE Paul Kmetsch TITORELLI Hany Abdelzaher UNTERSUCHUNGSRICHTER | PRÜGLER Roger Krebs WILLEM | GERICHTSDIENER | ADVOKAT Benedikt Eder FRANZ | KANZLEIDIREKTOR | ONKEL ALBERT Jonas Atwood GEISTLICHER Seymur Karimov FRÄULEIN BÜRSTNER | BUCKLIGES MÄDCHEN Eva Zalenga FRAU DES GERICHTSDIENERS | LENI Theodora Varga FRAU GRUBACH Patrizia Häusermann DREI HERREN | DREI JUNGE LEUTE Alejandro Nicolás Firlei Fernández / Felix Rabas / Christopher Wernecke SPRECHER Benedikt Eder / Hany Abdelzaher / Jonas Atwood / Paul Kmetsch STIMME AUS DEM VERSCHLAG Benedikt Eder / Jonas Atwood ORCHESTER Philharmonisches Orchester Regensburg

Der Charkow-Prozeß (3/3) - Deutsche vor einem sowjetischen Militärgericht

3280669
7040
00:13:12
05.06.2012

Dokumentation über einen russischen Prozeß gegen deutsche Kriegsverbrecher in Charkow. In der Sowjetunion wurden seit 1941 Rechtsgrundlagen zur Strafverfolgung von NS-Tätern geschaffen. Am 2. November 1942 wurde dazu die Außerordentliche Staatskommission zur Untersuchung der Verbrechen der deutsch-faschistischen Besatzer gegründet. NS-Prozesse wurden in der SU nach dem Militärstrafrecht der Einzelrepubliken durchgeführt. Der Kriegsverbrecher-Erlass vom 19. April 1943 definierte dazu die Strafmaße genauer. Im Juli 1943 fand in Krasnodar auf dieser Basis der erste NS-Prozess überhaupt statt. Im Dezember 1943 fand in Charkow ein Prozess gegen drei deutsche und einen sowjetischen Angeklagten. Fast alle Angeklagten beider propagandistisch begleiteten Prozesse wurden zum Tod verurteilt. Erschießungen von Frauen, Wilhelm Langheld, drakonische Maßnahmen, Ortskommandantur, Partisanen, Schauprozess, deutsche Verbrechen, Jürgen Röhle, Gefangenschaft, Katyn, Kriegsverbrecher, Präparierung, erzwungene Aussagen, Geständnisse, Okkupation, faschistisch, Befreiung, Kollaborateure, Verwüstung, verbrannte Erde, Raubzug, Heinisch, Gestapo, SD, Liquidation, Dunajew, Verhaftungen, Kolonisierung, Folterungen, Tod durch Erhängen, öffentliche Hinrichtung, Todesstrafe, Urteilsverkündung, Todesurteile, Abrechnung, Galgen, Jost von Morr, Cella Girardet,

Prozess Johnny Depp vs. Amber Heard - Amber's Kreuzverhör Teil 1 (DEUTSCHE ÜBERSETZUNG) !!!

144102
2018
329
00:11:49
17.05.2022

Deutsche Übersetzung vom 16. Verhandlungstag im Zivilprozess Amber Heard vs. Johnny Depp Kreuzverhör von Amber Heard Teil 1 am 16.5.2022 Inhalt: Beweisfotos zum Vorfall am 21. März 2013 (Gemäldevorfall) Wer meine Arbeit unterstützen möchte kann diesen Spenden-Link nutzen: 🤍 Videomaterial Livestream LegalBites 🤍 Videomaterial Livestream Law&Crime Network 🤍 FAIR USE: Das verwendete Video- und Bildmaterial ist vorgelegtes Beweismaterial in einem öffentlichen Zivilprozess und fällt unter die Richtlinie FAIR USE!

FLUTKANAL-PROZESS: Nach dem Urteil kochen die Emotionen im Gerichtsaal über

54089
681
00:02:29
21.08.2021

Mit zwei mehrjährigen Haftstrafen ist im bayerischen Weiden der Prozess um den Tod eines jungen Mannes zu Ende gegangen. Auf der Anklagebank saßen drei Bekannte des 22-Jährigen, der im September 2020 betrunken in einen Kanal gestürzt und ertrunken war. Zwei von ihnen verurteilte der Vorsitzende Richter am Freitag vor dem Landgericht wegen Aussetzens mit Todesfolge. Ein 24-Jähriger, der beste Freund des Opfers, soll für fünfeinhalb Jahre in Haft; eine 22-Jährige für viereinhalb Jahre. Der dritte Angeklagte erhielt wegen unterlassener Hilfeleistung eine sechsmonatige Bewährungsstrafe. Anders als die Verteidiger, die in ihren Plädoyers Freisprüche gefordert hatten, sahen die Richter nicht nur eine moralische, sondern durchaus eine strafrechtliche Schuld bei den Angeklagten. Detailliert schilderte der Vorsitzende Richter den Ablauf jenes Abends, der in einer Shisha-Bar seinen Anfang nahm. Nach Ansicht der Strafkammer brachten die Freunde den 22-Jährigen, der sich irgendwann nur noch schwer koordinieren konnte, aus der Bar in Richtung Parkhaus. Mehrfach hätten sie ihn führen und von der Straße wegziehen müssen. Der 24-Jährige und die 22-Jährige waren auch alkoholisiert. Der dritte Angeklagte war der Autofahrer, der später nicht direkt am Ufer bei dem Geschehen dabei war. Am Parkhaus verschwand der 22-Jährige. Die Freunde suchten ihn und hörten vom nahe gelegenen Kanal her Geräusche. Der junge Mann lag nass und wimmernd am Ufer. Die Frau hielt mit der Handykamera drauf. Auf einem Video ist das Lachen der jungen Frau zu hören. Vom Ufer aus spricht sie der 22-Jährige an und sagt: «Mir geht's so schlecht.» Die Frau habe ein Video erstellen wollen, das man gut posten könne, so der Richter. «Denn das ist ja wichtig heutzutage.» Bei einem zweiten Filmchen zoomt sie den Betrunkenen heran, als er vergeblich versucht, sich aufzurichten und dann ins Wasser fällt. Seine schlechte Verfassung ist ihm anzusehen - nach Überzeugung der Richter war es unmöglich, die Gefahr nicht zu erkennen. Die Freunde gingen dennoch. In spöttischen, spät am Abend verschickten Handynachrichten heißt es: «Der ertrinkt gerade». Am Morgen versuchten die Freunde den 22-Jährigen zu erreichen: «Lebst Du noch?» und «Mach' keinen Scheiß», tippten sie. Da war er tatsächlich ertrunken. Eine Verurteilung wegen Aussetzung mit Todesfolge sei gerechtfertigt, erläuterte der Richter. Denn die Freunde hätten, indem sie den 22-Jährigen aus der Bar führten, dessen Situation verschlechtert. Die Nähe des Parkhauses zum Kanal habe eine erhöhte Gefahr bedeutet, zudem seien dort weniger Menschen gewesen, die hätten helfen können. Der 24-Jährige wurde strenger bestraft als die junge Frau, weil er der beste Freund des Opfers gewesen war und deswegen laut Strafkammer eine erhöhtes Interesse daran gehabt haben musste, dem 22-Jährigen zu helfen. Die Verteidiger der beiden kündigten Revision an. #prozess #urteil #flutkanal Der WELT Nachrichten-Livestream 🤍 Abonniere den WELT YouTube Channel 🤍 Die Top-Nachrichten auf WELT.de 🤍 Unsere Reportagen & Dokumentationen 🤍 Die Mediathek auf WELT.de 🤍 WELT Nachrichtensender auf Instagram 🤍 WELT auf Instagram 🤍 In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Video 2021 erstellt

Prozess Johnny Depp vs. Amber Heard - Zeugenaussage Starling Jenkins

5023
320
83
00:07:39
20.07.2022

Deutsche Übersetzung vom 11. Verhandlungstag im Zivilprozess Amber Heard vs. Johnny Depp, Aussage von Starling Jenkins am 29. April 2022 (Johnny's Zeugenliste) Inhalt: Amber's Geburtstagsparty am 21.4.2016 und der "Haufen im Bett" Wer meine Arbeit unterstützen möchte kann diesen Spenden-Link nutzen: 🤍 Andere Aussagen zu Amber's Geburtstagsparty: Johnny : 🤍 Amber : 🤍 Verwendetes Bildmaterial: Entertainment Tonight: 🤍 Law&Crime Network : 🤍 FAIR USE: Das verwendete Video- und Bildmaterial ist vorgelegtes Beweismaterial in einem öffentlichen Zivilprozess und fällt unter die Richtlinie FAIR USE!Johnny's Aussage : 🤍

Sammelklage von Aktionären: Prozess um Musks Tesla-Tweets hat begonnen

752
16
4
00:01:27
18.01.2023

Der Tesla-Chef hatte im August 2018 getwittert, er wolle den US-Elektrobauer von der Börse nehmen. Aktionäre, die durch Kursschwankungen Geld verloren, werfen Musk in einer Sammelklage Betrug vor. © REUTERS, AP Link zum Video: 🤍 Link zur Homepage: 🤍

Frankfurter Auschwitz-Prozess Zeuge Herbert Kurz 27. Verhandlungstag 16.03.1964

16766
100
22
01:43:22
08.09.2020

Zeuge Herbert Kurz 27. Verhandlungstag 16.03.1964 1. Frankfurter Auschwitz-Prozess »Strafsache gegen Mulka u.a.«, 4 Ks 2/63 Landgericht Frankfurt am Main 27. Verhandlungstag, 16.3.1964 Vernehmung des Zeugen Herbert Kurz Quelle: 🤍

Der Nürnberger Prozess - Die Anklage (1/8) / Hauptkriegsverbrecher-Prozess

239899
988
00:13:07
07.06.2012

Nürnberg - Justizpalast im November 1945, der Internationale Militärgerichtshof beginnt zu tagen. Angeklagt sind 22 Deutsche, von Göring bis Fritzsche, Politiker, Beamte, Militärs des Dritten Reiches sowie 7 Organisationen. Auch als DVD erhältlich: 🤍 Die 4 Chefankläger sind: Robert H. Jackson für die USA, Roman A. Rudenko für die UdSSR, Sir Hartley Shawcross für Großbritannien und Francois de Menthon für Frankreich. 8 Richter unter dem Vorsitz von Lord-Richter Lawrence. 21 Verteidiger und 50 Hilfsverteidiger, 29 Zeugen werden gehört, als Kronzeugen der Anklage u.a. Generalmajor Erwin Lahousen und Generalfeldmarschall Friedrich Paulus. Ca. 600 Journalisten und Kameracrews sind vor Ort. Die Anklageschrift umfasst 85 Schreibmaschinenseiten, 2.100 Beweise für Verbrechen werden durch Dokumente und Filmaufnahmen belegt. Der Prozess umfasst 218 Verhandlungstage, nach 76 Sitzungstagen schließt die Anklage am 07. März ihr Beweisverfahren ab. Justizpalast, Fürther Straße, Jahrhundert-Prozess, internationaler Kriegsverbrecherprozess, Lucius Clay, Alliierten, Nürnberg, Donnedieu de Vabres, Robert Falco, Francis Biddle, John Parker, Nikitchenko, Wolkow, Sir Geoffrey Lawrence, Norman Birkett, Anklageschrift, Verbrechen gegen Frieden, Kriegsrecht, Humanität, Verschwörung, Hermann Göring, Rudolf Heß, Joachim von Ribbentrop, Robert Ley, Wilhelm Keitel, Ernst Kaltenbrunner, Alfred Rosenberg, Hans Frank, Wilhelm Frick, Julius Streicher, Walther Funk, Hjalmar Schacht, Gustav Krupp von Bohlen und Halbach, Karl Dönitz, Erich Raeder, Baldur von Schirach, Fritz Sauckel, Alfred Jodl, Martin Bormann, Franz von Papen, Arthur Seyß-Inquart, Albert Speer, Constantin von Neurath, Hans Fritzsche, Sekretär Hitlers, Adolf Hitler, Eva Braun, Selbstmord, Testament Hitlers, Propagandaminister, Josef Goebbels, Heinrich Himmler, Reichsführer SS, vergiftet, Zyankali, Martin Bormann, Krupp, General Eisenhower, Reichsmarschallstab, Gefängnislager, Karlshorst, bedingungslose Kapitulation, General Feldmarschall Keitel, Mohndorf, SS, Gestapo, Reichsgesundheitsführer Conti, Anwälte, Dr. Dix, anglo-amerikanische Prozessordnung, Entnazifizierung Dies ist ein Affiliate Link Affiliate Links sind Links, für die - je nach messbarem Erfolg - eine Provision gezahlt wird. Die Produkte, die wir hier bewerben können natürlich auch gerne woanders gekauft werden. Der Link ist lediglich ein Vorschlag, damit ihr sehen könnt, wie das Produkt aussieht und wo es gekauft werden kann.

Bayr Landesärztekammer verliert Prozess gegen Dr Ronny Weikl Video v 24 1 2023

14422
1975
131
00:08:06
24.01.2023

Landesärztekammer Bayern verliert Klage gegen den Arzt Dr. Ronny Weikl Beate Bahner kommentiert das Urteil des Landgerichts Passau vom 12.1.2023 (1 HK O 1/22) Infos und Warnungen des Vereins MWGFD an Ärzte vor der Covid-Impfung und vor den Haftungsgefahren sind nach richtiger Ansicht des Landgerichts Passau zulässige Tatsachenbehauptungen und Meinungsäußerungen. Sie dürfen nicht verboten werden. Eine wettbewerbsrechtliche Unterlassungsklage, die von Anfang an offensichtlich aussichtslos war, musste vor dem Landgericht Passau verhandelt werden. Rechtsanwältin Beate Bahner vertrat den Beklagten Dr. Ronny Weikl, der auch Vorstandsmitglied des Vereins MWGFD (🤍 ist. Das Gericht folgte ihren umfangreichen Ausführungen und wies die Klage des LÄK Bayern ab. Wo der Rechtsstaat noch funktioniert - und wo Richter sich noch an Recht und Gesetz halten... Video vom 24. Januar 2023 🟥 Beate Bahner Fachanwältin für Medizinrecht ♦️ Autorin des Buches "Corona-Impfung: Was Ärzte und Patienten unbedingt wissen sollten (🤍 auch kostenlos als eBook ♦️Mitglied der Anwälte für Aufklärung (🤍 ♦️🤍beatebahner.de ♦️Telegram: 🤍 ♦️Twitter: 🤍

Назад
Что ищут прямо сейчас на
Prozess ps4 pro price in india pk xd gameplay english новинки кино كف eoqjqdnjs типы учителей 改悪 肖天 из фильмов mandalas de lã 击剑 滅亡 хорек A LAISE 旧物 PC게임 삼한 echorouk live iodine deficiency